Manager HEOR/RWD Oncology (m/w/d)

Jetzt bewerben »

Datum: 09.01.2021

Standort: München, Deutschland, 81379

Unternehmen: Daiichi Sankyo Europe

Gesellschaft: Daiichi Sankyo Deutschland GmbH

Passion for Innovation. Compassion for Patients.™

Daiichi Sankyo and its 15.000 employees in more than 20 countries are dedicated to the creation and supply of innovative pharmaceutical products. In addition to a strong portfolio of medicines for cardiovascular diseases, under the Group’s 2025 vision to become a “Global Pharma Innovator with Competitive Advantage in Oncology,” Daiichi Sankyo is primarily focused on providing novel therapies in oncology. Our European headquarters are in Munich, Germany and we have affiliates in 13 European countries including Denmark, where Copenhagen acts as the Nordic headquarter. For more information: www.daiichi-sankyo.eu.

 

Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH eine/n engagierte/n

 

Manager HEOR/RWD Oncology (m/w/d)

 

Position

 

Als Manager HEOR/RWD Oncology sind Sie im Bereich Market Access für die Generierung von Real World Daten im Rahmen von z.B. Verordnungsdatenanalysen für den deutschen Versorgungskontext, HTA sowie für die Begleitung der Evidenzgenerierung im Rahmen des AMNOG Prozesses zuständig. Darüber hinaus sind Sie beratend und cross-funktional mit dem Medical Department Onkologie für Registerdatenerhebungen und die Bewertung dieser zuständig. Die Person wird 100% ihrer Zeit dem Onkologieportfolio widmen.
Sie berichten direkt an den Head of Market Access Oncology der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH und arbeiten eng mit den europäischen sowie globalen HEOR Funktionen Onkologie zusammen. 

 

Angaben zur Tätigkeit 

 

  • Verantwortung für HEOR, HTA und damit verbundene Market Access Aktivitäten in enger Abstimmung mit dem Europäischen und globalen Department
  • HEOR Budget Planung und Monitorierung auf Affiliate Ebene sowie Berücksichtigung der HEOR Aktivitäten in der Strategie- und im Brand Planning
  • Back Office Funktion für nationale Market Access Fragen und Mitglied des cross-funktionalen AMNOG Workstreams
  • Unterstützung der Sicherstellung des nationalen und regionalen Marktzugangs sowie der damit verbundenen Erstattung und des Zugangs für das Onkologieportfolio von Daiichi Sankyo in Deutschland im Rahmen der Bewertung und Sicherstellung von HEOR Aktivitäten
    • Anpassung und Umsetzung der deutschen Marktzugangsstrategie mit Blick auf erforderliche HEOR Aktivitäten, um die Anforderungen in Deutschland zu erfüllen und einen optimalen Zugang auf nationaler und regionaler Ebene zu gewährleisten
    • Konzeption, Koordination und Analyse wissenschaftlicher HEOR-Daten von Krankenkassen oder Registern mit dem Ziel, Real World Evidenz zu generieren. Bewertung und Initiierung von Real World Data Projekten zur Evidenzgenerierung zur Unterstützung und Sicherstellung des Marktzugangs und der Erstattung insbesondere im Kontext des AMNOG Prozesses in enger Abstimmung mit Medical Affairs
    • Entwicklung und Implementierung neuer gesundheitsökonomischer Studienkonzepte in Zusammenarbeit mit dem Medical Department einschließlich Bewertung sowie Publikationsplan 
    • Methodologische Unterstützung aller Departments bzgl. HEOR- und HTA Fragestellungen
    • Cross-funktionale Zusammenarbeit mit Medizin, Marketing sowie weiteren Abteilungen innerhalb von DSDE sowie Daiichi Sankyo Europe GmbH (DSE) und global 
    • Koordination und Implementierung von HEOR Aktivitäten im Launch- und Brand Planning Prozess
    • Ansprechpartner/-in für Budget-Impact Modelle und Unterstützung der Pricing Strategie auf DSDE Ebene
    • Vertretung von DSDE auf externen HEOR Plattformen, Arbeitsgruppen sowie Teilnahme an relevanten Fortbildungen
  • Definition und Umsetzung einer HEOR/RWD Roadmap für den deutschen Marktzugang
    • Sicherstellung, dass für Deutschland relevante HEOR/RWE Daten in der Indikation Onkologie rechtzeitig zur Verfügung stehen und den Anforderungen der Payer entsprechen
    • Tiefes Verständnis der nationalen, regionalen und lokalen Marktzugangs- und Erstattungsprozesse mit Blick auf den steigenden Bedarf an lokalen Real World Daten und deren Generierung und Auswertung sowie Verwendung im AMNOG Prozess
  • Unterstützung der Entwicklung von Value Dossiers sowie des deutschen AMNOG Dossiers
    • Unterstützung in der Entwicklung des erforderlichen nationalen AMNOG-Dossiers
    • Länderspezifische (und regionale) Anpassung der europäischen gesundheitsökonomischen Modelle (z.B. Kosteneffektivitäts- und Budget-Impact Modelle) an die erforderlichen länderspezifischen und regionalen Anforderungen einschließlich der Erhebung von länder- und regionalspezifischen Daten zur Besetzung dieser Modelle
  • Gesundheitsökonomie und Outcomes Research/Evidenzgenerierung
    • Sicherstellung der rechtzeitigen Definition erforderlicher Daten zur Adaption der gesundheitsökonomischen Modelle (z.B. Epi-Daten, Kostendaten, Lebensqualitätsdaten etc.) in enger Zusammenarbeit mit den relevanten HEOR Leads und dem Head of Market Access Onkologie DSDE
    • Verantwortlich für die Generierung von Real World Evidenz in enger Zusammenarbeit mit der europäischen HEOR & RWE Leitung sowie der medizinischen Fachabteilung
    • Verantwortlich für HEOR/RWE Publikationen in Deutschland in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen europäischen HEOR&RWE Leads und Medical Affairs und dem Head of Market Access Onkologie
  • Internes Stakeholder Management
    • Rechtzeitige Kommunikation des Datenbedarfs gegenüber Europa, um eine bestmögliche Datenerhebung zu gewährleisten sowie eine enge Zusammenarbeit mit Medical Affairs mit Blick auf die Evidence Generation
    • Proaktive Bereitstellung von Daten und HTA-Anforderungen für ein zeitgerechtes Management
    • Monitoring der gesundheitspolitischen Landschaft mit Blick auf geeignete Datengenerierung/Datenanalysen
  • Externes Stakeholder Management
    • Sicherstellung eines Stakeholder Managements mit Blick auf relevante HEOR/RWD Verantwortliche.
    • Aufbau eines nationalen HEOR KEE Netzwerks und aktive Teilnahme am ISPOR Kongress sowie weiteren gesundheitsökonomischen Plattformen

 

Persönliche und fachliche Anforderungen

 

  • Persönliche Werte, die den Werten von Daiichi Sankyo entsprechen: Integrität, Zusammenarbeit, Engagement und Mut sind unsere Grundwerte für den täglichen Umgang mit Kunden und Kollegen.

  • Selbstmotivierende Persönlichkeit mit positiver Einstellung, um ein Vorbild für unsere Werte zu werden und Veränderungen innerhalb des Unternehmens zu bewirken. 

  • Hochschulabschluss im Bereich Gesundheitsökonomie 

  • Relevante und nachweisbare Erfahrung (mindestens 3 Jahre) in den Bereichen Market Access insbesondere HEOR und RWE (Länderebene) in einem Pharmaunternehmen

  • Erste Erfahrung in der Generierung von Real World Daten am Beispiel von Krankenkassendatenanalysen

  • Erfahrungen im Bereich Onkologie

  • Nachgewiesene Fähigkeit in einer Matrixorganisation zu arbeiten   

  • Starke analytische Persönlichkeit

  • Grundlagen der Biostatistik

  • Ggf. Publikationen

  • „Hands on“ Mentalität

  • Fließende Englischkenntnisse  

 

Unser Angebot:


Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein Firmenrestaurant, ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot, diverse Sportkurse u.v.m.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Career Portal. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.