National Market Access Manager Oncology (m/w/d)

Jetzt bewerben »

Datum: 22.07.2021

Standort: München, Deutschland, 81379

Unternehmen: Daiichi Sankyo Europe

Gesellschaft: Daiichi Sankyo Deutschland GmbH

Engagiert in der Forschung. Im Einsatz für den Patienten.

Daiichi Sankyo entwickelt neue Modalitäten und innovative Medikamente. Wir nutzen unsere erstklassige Forschung und Technologie, um weltweit unseren Beitrag zu einer verbesserten Lebensqualität zu leisten. 
Zusätzlich zu unserem derzeitigen Portfolio von Medikamenten gegen Krebs sowie kardiovaskuläre Erkrankungen konzentriert sich Daiichi Sankyo insbesondere auf die Entwicklung neuer Therapien für Menschen mit Krebs und anderen Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf.
Unsere starke Entwicklungspipeline baut auf einer über einhundertjährigen Forschungsgeschichte auf. 16.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern tragen zu unserer Vision bei, bis 2030 ein innovatives globales Unternehmen im Gesundheitswesen zu werden, das zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beiträgt. Weitere Informationen finden Sie auf 
www.daiichi-sankyo.eu.

 

Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH eine/n engagierte/n

 

National Market Access Manager Oncology (m/w/d)

 

 

Angaben zur Tätigkeit:

 

In Ihrer Funktion berichten Sie an den Director Market Access Oncology und sind mit folgenden Hauptaufgaben betraut:

 

  • Leitung cross-funktionaler Projektteams zur Erstellung von Dossiers zur Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (AMNOG-Dossiers) einschließlich Stellungnahmeverfahren und Teilnahme Anhörung
  • Vorbereitung und Teilnahme an Preisverhandlungen nach §130b SGB V mit dem GKV-SV
  • Zusammenarbeit mit dem europäischen Headquarter, um spezifische Anforderungen des deutschen HTA-Systems zu kommunizieren, z.B. Studiendesign, Endpunkte, statistische Analysen für bestmöglichen Market Access inkl. Vorbereitung und Durchführung von G-BA Beratungsgesprächen
  • Erarbeitung und Umsetzung einer nationalen Market Access Strategie unter Berücksichtigung der Brandpläne und Stakeholderbedürfnisse 
  • Analyse und Monitoring der indikationsspezifischen Marktgegebenheiten und Wettbewerber hinsichtlich der Preisgestaltung und des Marktzuganges
  • Identifikation von Access Hürden auf nationaler Ebene, Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Überwindung
  • Mitarbeit bei Konzeption, Betreuung und Auswertung wissenschaftlicher Datenerhebungen in Zusammenarbeit mit dem HEOR-Manager und der Medizin

 

Fachliche Anforderungen:

 

  • Abgeschlossenes gesundheitsökonomisches oder medizinisches / naturwissenschaftliches Studium, alternativ Studium mit relevanter Zusatzausbildung oder Weiterbildung im Bereich Gesundheitsökonomie/-politik o. ä.
  • Langjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Gesundheitswesen, Beratung, etc.
  • Erfahrung in der Onkologie von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der Versorgungsstrukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erstattung von Arzneimitteln
  • Belastbare Kontakte zu relevanten regionalen und nationalen Stakeholdern von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, Player und Netzwerke
  • Ausgeprägtes Verständnis für die Zusammenhänge und Auswirkungen hinsichtlich des Marktzugangs sowie regionaler und nationaler Steuerungen 
  • Einschlägige Erfahrung im Projektmanagement
  • Gute Englisch- und MS-Office Kenntnisse

 

Persönliche Anforderungen:

 

Für diese Schnittstellenfunktion suchen wir eine flexible und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die es versteht, Netzwerke aufzubauen und abteilungsübergreifend zu arbeiten. Ein eigenmotivierter und zielorientierter Arbeitsstil sind dabei ebenso unerlässlich wie die Freude am Arbeiten in cross-funktionalen Teams. 
Ihre konstruktive und innovative Denkweise hilft Ihnen, die hohe Komplexität der Aufgabenstellungen zu bewältigen und die notwendigen Strategien zu erarbeiten. Sie verfügen über gute analytische Fähigkeiten und verstehen es komplizierte Zusammenhänge zielgruppengerecht darzustellen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Kundenorientierung aus. Mobilität und die damit verbundene Bereitschaft zu Dienstreisen sind für Sie selbstverständlich.

 

Unser Angebot:
Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein Firmenrestaurant, ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot, diverse Sportkurse u.v.m.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Career Portal. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.