Director Governmental & Public Affairs - Berlin (m/w/d)

Apply now »

Date: 13-Nov-2022

Location: Nationwide, Germany, 81379

Company: Daiichi Sankyo Europe

 

Passion for Innovation. Compassion for Patients.

 


Unsere 16.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 20 Ländern engagieren sich für die Entwicklung und den Vertrieb innovativer pharmazeutischer Produkte. In Europa konzentrieren wir uns auf zwei Bereiche: Unser starkes kardiovaskuläres Arzneimittelportfolio spiegelt unser langjähriges Engagement in diesem Bereich wider und zeigt, dass für uns jeder Herzschlag zählt. Mit dem Ziel, ein globaler Pharma-Innovator in der Onkologie zu werden, wollen wir Patient*innen auf der ganzen Welt neuartige onkologische Therapien zur Verfügung stellen. Unser europäischer Hauptsitz befindet sich in München, Deutschland, und wir haben Niederlassungen in 13 europäischen Ländern. Für weitere Informationen: www.daiichi-sankyo.de.

 

Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH eine/n engagierte/n

 

Director Governmental & Public Affairs – Berlin (m/w/d)

 

Angaben zur Tätigkeit:

In Ihrer Funktion sind Sie mit folgenden übergreifenden Hauptaufgaben betraut:

 

  • Positionierung des Unternehmens im „Pharmastandort Deutschland“ als verlässlicher/verantwortungsbewusster Player, Entwickler innovativer Arzneimittel im Bereich Specialty und Onkologie und Partner im Gesundheitswesen

  • Entwicklung der gesundheitspolitischen Strategie und Agenda in Zusammenarbeit mit den  Bereichen Market Access, Medizin und Marketing der DSDE (Daiichi Sankyo Deutschland), sowie dem Head Governmental Affairs auf EU Ebene mit Blick auf die für die DSDE relevanten Themen

  • Entwicklung der Governmental Affairs Strategie für die Onkologie und den Specialty Business Bereich

  • Aktive Pflege eines politischen Netzwerkes in den Bereichen Gesundheitspolitik, Wirtschaft, Forschung in Berlin und ausgewählten Bundesländern und Vertretung der DSDE in Verbänden und entsprechenden Arbeitsgruppen

  • Ausbau und Pflege eines politischen Netzwerkes zu Bundestag, Ministerien, Verbänden und anderen institutionellen und wirtschaftlichen Akteuren

  • Mitarbeit und Vertretung von Unternehmenspositionen in verschiedenen Verbänden und Gremien

  • Besuch themenbezogener Veranstaltungen, Entwicklung, Planung und Umsetzung  von Projekten mit politischen Institutionen sowie Initiativen im gesundheitspolitischen Bereich

  • Unterstützung in der Umsetzung von Market Access relevanten Aktivitäten mit politischer Relevanz in Anlehnung an die Brand- und Launch-Strategie 

  • Entwicklung von Unternehmenspositionen und Stellungnahmen in den Bereichen Gesundheitspolitik, Forschung und Wissenschaft, Arzneimittel und Wirtschaft

  • Monitoring politischer Themen, Recherche und Analyse politischer Zusammenhänge und Gesetzesinitiativen, aktive Teilnahme an der internen Diskussion politischer Grundsatzfragen und DSDE Positionen, um für uns relevante Entwicklungen rechtzeitig zu identifizieren, intern zu kommunizieren sowie Handlungsableitungen zu definieren

  • Unterstützung und Beratung der Geschäfts- und Fachbereiche zu legislativen Vorhaben und potenziellen Konsequenzen sowie Vermittlung von politischen Themen und Prozessen 


Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Politik, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Kommunikation, Pharmazie oder Soziologie oder vergleichbar

  • Signifikante Berufserfahrung in der Politik/ politischen Parteien, Verwaltung/ Ministerien und/oder Parlamenten und/oder Public Affairs Agenturen bzw. in vergleichbarer Position in der Industrie mit Schwerpunkt politischer Interessenvertretung

  • Tiefes Verständnis politischer Prozesse inklusive regulatorischer Prozesse, Kenntnisse über Aufbau von Parteien, politischen Stiftungen, Vorfeldorganisationen sowie Parlaments- und Regierungsorganisationen und Medien

  • Hohe Affinität zu Gesundheits- und pharmarelevanten Themen und fundierte Kenntnisse und Verständnis des deutschen Gesundheitssystems und der es tragenden Strukturen

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Hohes Maß an Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Erfahrungen im Projektmanagement, im Umgang mit Agenturen und Dienstleistern, Organisationsvermögen und schnelle Auffassungsgabe

  • Fundierte Kenntnisse der politischen Systeme auf nationaler und europäischer Ebene

  • sehr gute Kenntnisse der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, der Player und Netzwerke sowie der gesundheitspolitischen Agenda

  • belastbare Kontakte zu relevanten Stakeholdern auf landes- und bundespolitischer Ebene

  • Know-how und Verständnis rund um den Themenbereich Forschung, Entwicklung und Erstattung von Arzneimitteln 

  • ausgeprägtes Verständnis für die Zusammenhänge und Auswirkungen nationaler Steuerungen hinsichtlich des Marktzugangs von Arzneimitteln 

 

Persönliche Anforderungen:

  • Hohe kommunikative Kompetenz verbunden mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte adressatengerecht aufzubereiten und zu vermitteln

  • Ausgeprägte Fähigkeit, auch in komplexen Situationen und mit unterschiedlichen Personengruppen konstruktiv und diplomatisch zu agieren

  • aufgeschlossene Persönlichkeit, die unternehmerisch denkt und Ideen in die Realität umsetzt

  • hohe Eigenmotivation und Zielorientierung

  • Sehr gute Deutschkenntnisse und verhandlungssichere Englischkenntnisse

  • Sicher im Umgang mit MS Office 

 

 

Was wir bieten