Regional Market Access Manager (m/w/d) - (Deutschland - Region Süd)

Apply now »

Date: 12-Oct-2021

Location: Nationwide, Germany, 81379

Company: Daiichi Sankyo Europe

 

Passion for Innovation. Compassion for Patients.

 


Unsere 16.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 20 Ländern engagieren sich für die Entwicklung und den Vertrieb innovativer pharmazeutischer Produkte. In Europa konzentrieren wir uns auf zwei Bereiche: Unser starkes kardiovaskuläres Arzneimittelportfolio spiegelt unser langjähriges Engagement in diesem Bereich wider und zeigt, dass für uns jeder Herzschlag zählt. Mit dem Ziel, ein globaler Pharma-Innovator in der Onkologie zu werden, wollen wir Patient*innen auf der ganzen Welt neuartige onkologische Therapien zur Verfügung stellen. Unser europäischer Hauptsitz befindet sich in München, Deutschland, und wir haben Niederlassungen in 13 europäischen Ländern. Für weitere Informationen: www.daiichi-sankyo.de.

 

Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH eine/n engagierte/n

 

 

Regional Market Access Manager (m/w/d) - 

(Deutschland - Region Süd)

 


Angaben zur Tätigkeit:

 

In Ihrer Funktion berichten Sie an den Head of Market Access Oncology und sind mit folgenden Hauptaufgaben im Bereich Onkologie betraut:

 

  • Ansprechpartner/-in als Teil eines wachsenden Teams für verschiedene Kundengruppen (z.B. Krankenkassen, Kassenärztlichen Vereinigungen, Klinik-Apotheken, Zytostatika-Hersteller und Einkäufer) mit der Verantwortung des Aufbaus und proaktiven Pflege von Geschäftsbeziehungen
  • Strategieentwicklung, Business Case Berechnung und Vertragsmanagement inklusive Controlling, Umsatzreports sowie Erstellung von Bonusabrechnungen
  • Monitoring und Analyse von Marktgegebenheiten (Access-Hürden, Opportunitäten, Wettbewerb) inklusive Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen für die Business Unit unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, Brandpläne und Bedürfnisse der Stakeholder
  • Cross-funktionale Zusammenarbeit und Accountbearbeitung mit Key Account Manager/innen und Medical Scientific Liaison, insbesondere bei Themen zur Wirtschaftlichkeit und Erstattung
  • Umsetzung von Market Access relevanten Aktivitäten in Anlehnung an die Brand- und Launch Strategie in Zusammenarbeit mit den regionalen Teams
  • Regionale Vortragstätigkeit zu gesundheitspolitischen Themen und Rahmenbedingungen inkl. gesundheitspolitischer Schulungen und Trainings

 

Fachliche Anforderungen:

 

  • Abgeschlossenes medizinisches, naturwissenschaftliches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium und bestenfalls eine Zusatzausbildung im Bereich Gesundheitsökonomie/-politik o. ä.

  • Langjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie in den Bereichen Market Access oder Key Account Management oder langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Life Science Umfeld, Beratung, Public Affairs etc.

  • Belastbare Kontakte zu relevanten regionalen und nationalen Stakeholdern mit nachweisbaren Referenzen insbesondere zu (Zyto-) Klinikapothekern und Controllern, Compoundern sowie regionalen onkologischen Netzwerken  

  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, der Player und Netzwerke sowie der gesundheitspolitischen Agenda

  • Erfahrung in der Umsetzung von Versorgungslösungen und Versorgungsmodellen inklusive Verhandlungs- und Vertragsmanagement

  • Sehr gute Kenntnisse der regionalen und nationalen Versorgungsstrukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Erstattung von Infusionslösungen und Ambulanzstrukturen  

  • Ausgeprägtes Verständnis für die Zusammenhänge und Auswirkungen hinsichtlich des Marktzugangs sowie regionaler und nationaler Steuerungen 

  • Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement

  • Gute Englisch- und MS-Office Kenntnisse

 

Persönliche Anforderungen:

 

  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Netzwerker mit belastbaren Kontakten

  • Hohe Eigenmotivation und Zielorientierung

  • Hands-on Mentalität

  • Gute analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zielgruppengerecht darzustellen

  • Erfahrung im Projekt- und Verhandlungsmanagement

  • Kreatives und lösungsorientiertes Vorausdenken 

  • Flexibel und Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen

 

 

Was wir bieten


Was uns als Arbeitgeber ausmacht

Bei Daiichi Sankyo in Europa bieten wir Ihnen ein Arbeitsumfeld, in dem Ihre Stimme gehört wird. Grundlage von allem, was wir tun, ist ein hohes Maß an Engagement sowie ein klarer Fokus auf die Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten. Wir wissen, dass unser ambitioniertes Ziel, die Lebensqualität von Menschen weltweit zu verbessern, nur durch enge Zusammenarbeit und die Erforschung neuer Ansätze erreicht werden kann. Deshalb motivieren wir unsere Kolleginnen und Kollegen in ganz Europa dazu, mutig zu denken, ihre Ideen einzubringen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung zu nutzen. Wenn Sie ein Mitglied unserer europäischen Familie werden möchten, werden Sie in einem dynamischen Unternehmens arbeiten, in dem alle, unabhängig von ihrer Rolle, mit anpacken und Verantwortung übernehmen.