Pricing & Reimbursement Manager Oncology (m/w/d)

Jetzt bewerben »

Datum: 08.09.2021

Standort: München, Deutschland, 81379

Unternehmen: Daiichi Sankyo Europe

Gesellschaft: Daiichi Sankyo Deutschland GmbH

Engagiert in der Forschung. Im Einsatz für den Patienten.

Daiichi Sankyo entwickelt neue Modalitäten und innovative Medikamente. Wir nutzen unsere erstklassige Forschung und Technologie, um weltweit unseren Beitrag zu einer verbesserten Lebensqualität zu leisten. 
Zusätzlich zu unserem derzeitigen Portfolio von Medikamenten gegen Krebs sowie kardiovaskuläre Erkrankungen konzentriert sich Daiichi Sankyo insbesondere auf die Entwicklung neuer Therapien für Menschen mit Krebs und anderen Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf.
Unsere starke Entwicklungspipeline baut auf einer über einhundertjährigen Forschungsgeschichte auf. 16.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern tragen zu unserer Vision bei, bis 2030 ein innovatives globales Unternehmen im Gesundheitswesen zu werden, das zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beiträgt. Weitere Informationen finden Sie auf www.daiichi-sankyo.eu.

 

Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH eine/n engagierte/n

 

Pricing & Reimbursement Manager Oncology (m/w/d)

 

 

Angaben zur Tätigkeit:

 

In Ihrer Funktion berichten Sie an den Head of Market Access Oncology und sind mit folgenden Hauptaufgaben betraut:

 

  • Entwicklung von Business Case Szenarien und Marktzugangsstrategien für das Onkologie-Portfolio und damit verbundenen Vertragsoptionen im GKV-Bereich in enger Abstimmung mit Commercial sowie Market Access Europe
  • Monitoring und Analyse von relevanten Nutzungsbewertungsverfahren und die daraus resultierenden Preisveränderungen mit dem Ziel Konsequenzen für die eigene Strategie abzuleiten
  • Unterstützung des cross-funktionalen AMNOG-Teams bei der Erstellung der Dossiers zur Frühen Nutzenbewertung, insbesondere bzgl. der Kostenberechnungen
  • Teil des Teams zur Verhandlung des Erstattungsbetrags mit dem GKV-SV
  • Beobachten und analysieren von gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen mit Einfluss auf Preisgestaltung und der Erstattungssituation
  • Ansprechpartner/in als Teil eines wachsenden Teams für verschiedene Kundengruppen (z.B. Klinik-Einkaufsverbünde, Zytostatika-Hersteller und GKV-Vertreter) sowie proaktive Pflege von Geschäftsbeziehungen
  • Vorbereitung und Umsetzung von Verhandlungsstrategien
  • Business Case Berechnung und Vertragsmanagement inklusive Controlling, Umsatzreports sowie Erstellung von Bonusabrechnungen
  • Auf- und Ausbau belastbarer Kundenbeziehungen mit dem Ziel der Bildung strategischer Partnerschaften und Unterstützung in der Entwicklung innovativer Payer-Partnering-Modelle in Zusammenarbeit mit Market Access und Commercial
  • Monitoring und Analyse von regionalen Marktgegebenheiten (Access-Hürden, Opportunitäten, Wettbewerb) inklusive der Erarbeitung und Umsetzung einer regionalen Market Access Strategie sowie der Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen für die Business Unit unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, Brandpläne und Bedürfnisse der Stakeholder

 

Fachliche Anforderungen:

 

  • Abgeschlossenes gesundheitsökonomisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium, alternativ medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium mit relevanter Zusatzausbildung oder Weiterbildung im Bereich Gesundheitsökonomie/-politik o. ä.
  • Langjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Life Science Umfeld, Beratung, etc.
  • Erfahrung in der Onkologie von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der Versorgungsstrukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erstattung von Arzneimitteln
  • Erfahrung in der Umsetzung auch innovativer Versorgungslösungen und Versorgungsmodellen inklusive Vertragsmanagement
  • Belastbare Kontakte zu relevanten regionalen und nationalen Stakeholdern von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, der Player und Netzwerke sowie der gesundheitspolitischen Agenda
  • Ausgeprägtes Verständnis für die Zusammenhänge und Auswirkungen hinsichtlich des Marktzugangs sowie regionaler und nationaler Steuerungen 
  • Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • Gute Englisch- und MS-Office Kenntnisse

 

Persönliche Anforderungen:

 

  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Netzwerker mit belastbaren Kontakten
  • Hohe Eigenmotivation und Zielorientierung
  • Gute analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zielgruppengerecht darzustellen
  • Kreatives und lösungsorientiertes Vorausdenken 
  • Reisebereitschaft
  • "Hands on" Mentalität

 

Unser Angebot:
Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein Firmenrestaurant, ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot, diverse Sportkurse u.v.m.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Career Portal. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.