Spezialist (m/w/d) für die Koordinierung der Verpackung von klinischen Prüfpräparaten

Jetzt bewerben »

Datum: 08.05.2024

Standort: Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland, 85276

Unternehmen: Daiichi Sankyo Europe

 

Engagiert in der Forschung. Im Einsatz für Patient*innen.

 

Mit über 120 Jahren Erfahrung und mehr als 17.000 Mitarbeiter*innen in über 20 Ländern widmet sich Daiichi Sankyo der Entdeckung, Entwicklung und Bereitstellung neuer Behandlungsstandards, die die Lebensqualität weltweit verbessern.

In Europa konzentrieren wir uns auf zwei Bereiche: Unser Specialty Business hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, der führenden Todesursache in Europa, zu schützen. Außerdem möchten wir betroffenen Patient*innen helfen, jeden kostbaren Moment des Lebens zu genießen. In der Onkologie streben wir danach, ein weltweit führender Pharma-Innovator mit Wettbewerbsvorteilen zu sein und neue Therapien für Menschen mit Krebs zu entwickeln.

Unser europäischer Hauptsitz befindet sich in München, Deutschland, und wir haben Niederlassungen in 13 europäischen Ländern und Kanada.

 

 

Ab sofort suchen wir für unseren Entwicklungs- und Produktionsstandort in Pfaffenhofen/Ilm eine/n agilen und engagierte/n

 

Spezialist (m/w/d) für die Koordinierung der Verpackung von klinischen Prüfpräparaten

 

Zur Position:

Als Stelleninhaber sind sie für die Koordinierung der Abarbeitung der Klinikmusterverpackungsaufträge verantwortlich. Sie stimmen die Anforderungen mit den Auftraggebern ab und koordinieren weitere relevante Funktionen, die für die Abarbeitung erforderlich sind. Zudem wirken sie aktiv an der Produktionsplanung mit, erstellen die gesamte Verpackungsdokumentation, pflegen die IT-Systeme (SAP, ICSM) und stellen die termingerechte Verfügbarkeit der erforderlichen Komponenten und Materialien sicher.
  

Angaben zur Tätigkeit:

  • Koordination der Anforderungen und der relevanten Funktionen zur erfolgreichen Umsetzung der Klinikmusterverpackungsaufträge
  • Mitwirkung bei der Produktionsplanung 
  • Erstellung der gesamten Verpackungsdokumentation und -struktur inkl. Systempflege (SAP, ICSM) für klinische Prüfpräparate 
  • Erstellung von Etikettenlayouts
  • Auftragsbezogene Planung und Beschaffung von benötigten Materialien und Komponenten
  • Mitarbeit bei der stetigen Optimierung der Verpackungsdokumentation und der relevanten Prozesse
  • Erstellung von tätigkeitsbezogenen Abweichungen
  • Erstellung und Überarbeitung von tätigkeitsbezogenen Standardarbeitsanweisungen

 

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als PTA oder in einer vergleichbaren Richtung
  • Berufserfahrung in einer koordinationsintensiven Position in der pharmazeutischen Industrie, idealerweise in der Chargendokumentation
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse 
  • Gute GMP- und PC-Kenntnisse (v.a. MS-Office)
  • Strukturierte, präzise und selbstständige Arbeitsweise
  • Zeitliche und geistige Flexibilität sowie die Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Vorort-Präsenz (i.d.R. 5 Tage/Woche)
  • Ausdauer und Resilienz im Umgang mit wechselnden Aufgabenstellungen
  • Ausgeprägte Kollaborations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfüllung der Kriterien für die Zuverlässigkeitsüberprüfung der Luftfrachtsicherheitsbehörde
  • Spaß daran, in einem stetig wachsenden Team gemeinsam zu experimentieren, zu lernen, zu wachsen und zu lachen


 

Warum Sie bei uns richtig sind


Bei Daiichi Sankyo zu arbeiten, ist mehr als nur ein Job – es ist Ihre Chance, das Leben von Patient*innen zu verbessern. Dieses ehrgeizige Ziel können wir nur gemeinsam erreichen. Deshalb pflegen wir eine Kultur des gegenseitigen Respekts und des kontinuierlichen Lernens, die von Vielfalt und Inklusion geprägt ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln, mutig zu denken und Ihre Ideen einzubringen. Sie arbeiten proaktiv und möchten sich für die Bedürfnisse von Patient*innen einsetzen? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Informationen finden Sie unter: www.daiichi-sankyo.eu

Jetzt bewerben »